The home for artists

Heimat PR artists

Prinzessin & Rebell, Album: "Boomende Stadt", VÖ: 28.8.20

Sie waren sich schon in der Kindheit ganz nah, im Speckgürtel der Boomstadt München. Doch Anna Katharina Kränzlein und Florian Kirner mussten erst eigene Wege gehen, Erfolge feiern, Ballast abwerfen, in die Ferne ziehen, um zusammenzukommen.

Aoife Scott, Tour: Herbst 2021

Aoife Scott wird zurecht als eines der großen jungen Talente innerhalb der Irish Folk Szene gehandelt und von diesem Talent möchte sie auch das deutsche Publikum überzeugen.

Goldfeuer, Album: Meine Zeit, VÖ: 21.8.20

Wer die Musik von GOLDFEUER hört, will tanzen, loslassen, träumen. Wenn man GOLDFEUER sieht, zieht es einen in den Bann einer einzigartigen Synthese aus Musik und Feuertanz, wie es sie bisher noch nicht gegeben hat.

Rosier, Tour: Herbst 2021

Trotz ihres jungen Alters sind Rosier schon seit über acht Jahren zusammen, was sich auch sofort in ihrem brillanten Zusammenspiel zeigt.

Flying Feet, Tour: Frühjahr & Herbst 2021

Die irische Tanz- und Musikkultur erlebt seit Jahren eine neue Blüte. Irish Dancing ist unter jungen Leuten ebenso beliebt, wie das Erlernen traditioneller Instrumente und traditioneller Lieder oder das Ausüben gälischer Sportarten wie Gaelic Football und Hurling.

Lisa Canny, Tour: Herbst 2020 & 2021 & 2022

Wenn man 7 Mal die renommierten „All Ireland Championships“ gewonnen hat – und das gleich auf 2 Instrumenten - dann ist es gar nicht mehr möglich, tief zu stapeln.

Georgia & The Vintage Youth, Tour: Februar 2021

Georgia kommt aus dem englischen Essex, ist 23 Jahre alt, hat eine „große“ Stimme und eine beachtliche blonde Haarpracht. Gemeinsam mit einigen Musikerfreunden, die sich „The Vintage Youth“ nennen, kann man ihre Musik als Retro Jazz/Swing bezeichnen.

Gwennyn & Band

Gwennyn auf der Bühne zu erleben bedeutet, all die Leidenschaft und Sensibilität zu erfahren, die ihre Texte und ihre Musik in sich tragen.

JigJam

JigJam, das mehrfach preisgekrönte Quartett aus dem Herzen der irischen Midlands, liefert eine aufregende Mixtur aus Bluegrass, Irish Folk und Americana, auch als "IGrass" (Irish Grass) bezeichnet.

Tom Astor

Auch wenn man mit dem Begriff vorsichtig umgehen sollte -spätestens seit 1995 ist Tom Astor Deutschlands erster Country Music-Superstar.

Diana Burger, Album: "Konfetti ins Leben" VÖ: 28. August 2020

Diana Burger hat alle Lieder auf ihrem Album „Konfetti ins Leben“ selbst geschrieben. Darunter sowohl tanzbare Stücke, als auch Nachdenkliches. Und immer im Schlager-Genre verwurzelt.

Eleanor McEvoy

In ihrer Heimat Irland längst ein Star, begeistert Eleanor McEvoy seit einigen Jahren auch das deutsche Publikum mit einer Bühnen-Performance, die man einer solo auftretenden Künstlerin im Vorfeld kaum zutrauen würde.

Bea Box

Sie schafft es durch ihre charmante Mischung von perkussiver Power und sanften hypnotischen elektro- Klangwelten das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

Licia Chery

Mutter und Vater Haitianer, aufgewachsen in der Schweiz, wo sie heute noch lebt. Mit sechs Jahren Klavierunterricht. Genre: Eigentlich Soul, aber … Und spätestens an dieser Stelle merkt man, dass man mit einem Steckbrief nicht weiterkommt.

The Rehats, Album: „Nothing but the Truth“ VÖ: 29. 5.2020

The Rehats: ein Hauch von Americana und flauschigem West Coast, geschmeidige Harmonie-Vocals und beschwingten Indie-Pop.

Siri Svegler

Ihre Stimme: in einem Moment verträumt und romantisch, im nächsten kraftvoll und entschlossen und immer kristallklar.

Ray Cooper

Das ehemalige Mitglied der Oysterband spielt sowohl auf großen Folkfestivals, als auch in kleinen Sälen und Folkclubs. Auch gibt es immer wieder so genannte Hauskonzerte und rein akustische Auftritte.

Sara Ryan

Sara Ryans weiche, geschmeidige und gefühlvolle Soulstimme, gestützt durch hervorragende Melodien, lädt dazu ein, ihren enthüllenden Reimen und elektrisierenden Klängen zu lauschen.

MARA, Album: "Off The Beaten Track", VÖ: 20.3.20

„Unser glücklichster Lebensweg ist immer abseits der ausgetretenen Pfade.“ MARA

Davie Furey

Davie Furey war für drei Jahre in Folge bei den Pure M Awards für den besten Newcomer, den besten männlichen Künstler und den besten irischen Solo Act nominiert.

Sarah MacDougall

Der Name Sarah MacDougall sagt Ihnen nichts – dann wird es Zeit! Die Musikerin mit schwedisch-kanadischen Wurzeln ist auf dem besten Wege, sich einen Namen innerhalb der Singer/Songwriter-Landschaft zu machen und das bereits mit erstaunlichen Erfolgen.

Shane Hennessy

Der irische Gitarrenvirtuose Shane Hennessy hat sich in kürzester Zeit mit seinem energiegeladenen Spiel auf der akustischen Gitarre in aller Welt einen herausragenden Ruf erspielt.

DanaMaria

DanaMaria hat eine musikalische Vision, die sie auch konsequent in ihren Stücken umsetzt: Country Music soll den angestaubten Ruf verlieren, den diese Musikrichtung hierzulande noch immer hat.

Socks in the Frying Pan

Socks in the Frying Pan wurden von der Irish Music Association als „New Band of the Year“ ausgezeichnet, sie gehören zu den erfolgreichsten Irischen Bands in den USA, spielen Festivals wie Celtic Connections, Tonder, Liverpool Irish Festival, Camden Irish Festival u.v.m.

Fabian Holland, Album: „Under the Red Island Bakery”, VÖ: 29.5.20

Auf diesem Album jongliert Fabian mitten in den Songs zwischen den Gitarren und spielt manchmal mehrere Instrumente gleichzeitig.

The Fureys

„A FUREYS concert is always a night to remember“ ist auf der Website der Band zu lesen.

Molly´s Peck, Album: „Hope You Don´t Mind“ VÖ: 5.6.2020

„…von Los Angeles über Valencia nach Berlin. Wir leben für die Musik und haben endlich die Chance unseren Traum gemeinsam zu verwirklichen…"

The Hoodie Crows

Seit 2012 spielen Sebastian Barwinek (Green Highland, Fanaì) und Johannes Single (The McMontos) gemeinsame Konzerte. Während diese Abende zu Beginn aus den jeweiligen Soloprogrammen bestanden und nur einige ausgewählte Stücke zusammen gespielt wurden, wuchs das gemeinsame Programm nach und nach.

The Young Folk

Für Midlake sind sie schon als Opening Act aufgetreten, ebenso für Lisa Hannigan, The Waterboys und Imelda May. Zu ihrer Fangemeinde zählt Top-Prominenz wie der irische Staatspräsident Michael D. Higgins, der die Band bereits mehrfach in seine Residenz eingeladen hat, um vor Staatsgästen aufzutreten.

Tone Fish

Wer glaubt, Folk sei Musik für Sitzkonzerte, der hat Tone Fish noch nicht erlebt.

ZoDoMo

Was für eine Spitzenformation innerhalb der irischen Musikszene: Zoe Conway, Donal Lunny, Máirtín O'Connor. Diese Namen muss man sich erst einmal im Gehörgang zergehen lassen.

KIYO

Eine Stimme, die unter die Haut geht! Sie singt von Aufbruch und Fernweh, Hagel und Sturm – so sensibel und melancholisch, dass es das Herz zerreißt.

George Murphy & The Rising Sons

Der Frontmann der Rising Sons, George Murphy, ist 2003 durch die TV Show „You’re a Star“ bekannt geworden. Bevor es den Iren für einige Jahre in die USA zog, konnte George in Irland, u.a. mit seinem ersten Studioalbum, „Dreamed A Dream“ große Erfolge feiern.

Alexandra Janzen

Was muss passieren, wenn man schon vor 30.000 Menschen in der Türkei oder 20.000 Menschen in Peking auf der Bühne stand, die Frontfrau einer Rockband mit Plattenvertrag war und dann plötzlich beschließt, ein feinsinniges, deutschsprachiges Liedermacher-Album aufzunehmen. In Eigenregie. Alles auf Null zu setzen und wieder von ganz vorne zu beginnen?

Anyones Daughter

Wunderschöne Songs, manchmal durchaus auch düster, mit herrlich virtuosem Einschlag.

Ályth McCormack

Ályth McCormack ist eine der führenden schottischen Interpretinnen gälischer Songs, sie ist außerdem noch Schauspielerin und die Sängerin der „Chieftains“.

Birds of a Feather

Birds of a Feather sind ein Beispiel für die ungezähmte und Energie spendende Kraft der Musik. Ihre Konzerte verlässt man als ganz klein wenig anderer Mensch, berührt im Innersten und mit der Idee eines Lebens, das ein bisschen mehr das Eigene ist.

Birkett Hall

Die Musik von Birkett Hall ist kraftvoll, lyrisch, stimmlich stark, mit viel Energie gespielt und kommt aus den Wurzeln des Blues, Folk, Jazz, Rock und World Beat.

Catherine Ashby

Als English Folk Americana Artist bezeichnet Catherine Ashby sich selbst. Klingt verwirrend? Irgendwie schon, andererseits aber auch wieder nicht.

Clare Sands

Clare Sands ist eine leidenschaftliche Künstlerin, die einen einzigartigen Stil in der irischen Musik repräsentiert. Sie erzeugt energische und eklektische Klänge, die in der traditionellen irischen Musik verwurzelt sind, mit einer Art Funky Fusion-Gefühl.

DANA

Die stimmgewaltige Schweizerin DANA überzeugt mit ihrer kompromisslosen Präsenz und Spielfreude. Dana live zu erleben tut einfach gut.

Padraig Jack

Der Singer/Songwriter Padraig Jack ist Ire durch und durch: er schreibt und singt Indie-Folk und zeitgenössischen Soul in seinen beiden Muttersprachen, nämlich auf Gälisch und Englisch. Mit seinem Repertoire und eigener Gitarren- und Klavierbegleitung war er schon häufiger in Berlin zu Gast; seine Tournee 2020 führt ihn nun zum ersten Mal durch ganz Deutschland.

Pivo Deinert

Bei seinen Liveauftritten singt er die Songs, die er zusammen mit seinen Weggefährten geschrieben hat. Songs über das Leben, die Liebe und den Glauben, dass am Ende alles gut wird.

Dan Fraser

„Jedwede Musik aus Schottland und Irland, mit all ihrer Schönheit und Emotion, hat mich schon in jungen Jahren gefangen genommen.

Melanie Dekker

Melanie Dekker, eine glühende, einfühlsame Hit Singer / Songschreiberin aus Vancouver in Kanada, begeistert auf der Bühne mit ihrer humorvollen Art und ihren vielfältigen Talenten.

heimat PR